Thermische Trocknung von Feststoffen: Einstieg in 60 Minuten

 

die Produktqualität stets im Blick behalten
die Produktqualität stets im Blick behalten

Ziel dieser Seiten ist es, eine kurze Einführung in die thermische Trocknung von Feststoffen zu geben. Damit soll auch dem Nicht - Verfahrenstechniker, der vor einer Trocknungsaufgabe steht, der Einstieg in diese Thematik erleichtert werden.

90% der industriellen Trocknungsaufgaben werden in Zusammenarbeit mit einem Apparatehersteller gelöst. Diese Seite will Ihnen Informationen geben, bevor Sie den Kontakt zu Apparateherstellern aufnehmen. Sie finden hier Ansprechpartner, die Ihnen bei einem Trocknungs-Problem weiterhelfen.

 

Trocknungsanlage: wirtschaftlich und sicher
Trocknungsanlage: wirtschaftlich und sicher

 

Der Laborversuch liefert einen ersten Eindruck vom Trocknungsverhalten des Feststoffes. Es sind jedoch weitere Informationen für ein wirtschaftliches und sicheres Trocknungsverfahren für einen Feststoff mit den gewünschten Eigenschaften erforderlich. Auf den folgenden Seiten werden die wichtigsten Punkte angesprochen, die es bei der Auswahl, Ausarbeitung, Planung und Inbetriebnahme eines Trocknungsverfahrens zu beachten gilt.

Im Labor wird man eine zu trocknende Substanz (Flüssigkeit mit gelösten oder dispergiertem Feststoff, pastöser Filterkuchen oder rieselfähiges Feuchtprodukt) beispielsweise temperaturschonend in einem Vakuum - Trockenschrank trocknen. Der trockene Feststoff wird dann zerkleinert, z.B. in einer Reibschale. Für ein industrielles Trocknungsverfahren ist einiges mehr zu beachten ...

  Besucher auf drying.de